Materialien zur Nutzung sozialer Medien bei Aktionen zugunsten eines umsichtigen Einsatzes von Antibiotika

Kommunikationsmaterialien

Dies ist eine Zusammenfassung des Leitfadens, der auf der Grundlage von Untersuchungen über die Aktivitäten in sozialen Medien in Bezug auf die Verwendung von Antibiotika in Europa sowie von einer Erhebung über die Aktivitäten der EAAD-Partnerorganisationen in sozialen Medien erstellt wurde. Die Untersuchungen zeigten, dass es in sozialen Medien bereits einige Aktivitäten zum umsichtigen Umgang mit Antibiotika gibt und sich einige meinungsbildende Akteure herauskristallisieren.

Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchungen und der Erhebung werden in diesem Dokument Vorschläge für Aktivitäten in sozialen Medien gemacht. Diese Aktivitäten könnten im Rahmen von nationalen Kampagnen zum umsichtigen Einsatz von Antibiotika umgesetzt werden, um die breite Öffentlichkeit, ambulant tätige Ärzte und Krankenhausärzte zu erreichen.